Kontra Skat

Kontra Skat Einführung

Abseits vom Turnierskat wird gerne mit Spritze, Kontra, Re und Bock sowie Ramsch gespielt. Diese erweiterten Spielformen frischen das Skatspiel etwas auf und. trifam.co: die Skatseite für alle Skatspieler und -liebhaber. Infos, Neuigkeiten und Unterhaltung zu Ihrem Lieblingskartenspiel Skat. Skatbegriffe sind verschiedene mehr oder auch weniger gebräuchliche, inoffizielle Kontra: ein Gegenspieler glaubt nicht an den Gewinn des Alleinspielers. Das Kontrieren ist auch beim Skat vielfach üblich, allerdings ist es kein Teil der offiziellen Regeln; statt „Subkontra“ wird häufig auch. Geben - Im Uhrzeigersinn: jeweils 3, Skat (2), 4, 3 Karten. 3. Kontra / Re - Nachdem der Alleinspieler sein Spiel angesagt hat, kann ein Spieler der Gegenpartei.

Kontra Skat

Kontra, Ausdruck aus dem Kneipenskat. Ein Spieler der Gegenpartei erklärt damit, dass er glaubt, das Spiel des Alleinspielers geht verloren. Die Spielpunkte​. Anderseits kann C Kontra ansagen, da C mindestens mit 20 hätte reizen müssen, um mit zu reizen, C hatte also nie die. Abseits vom Turnierskat wird gerne mit Spritze, Kontra, Re und Bock sowie Ramsch gespielt. Diese erweiterten Spielformen frischen das Skatspiel etwas auf und. Kontra Skat

Wenn die Mittelhand und die Hinterhand passen, und auch die Vorhand kein Spiel spielen möchte, werden die Karten nicht eingemischt, sondern es wird Ramsch gespielt.

Ramsch kann als Bestrafung für einen Spieler betrachtet werden, der zwar gute Karten hat, jedoch nicht reizt. Der Rang und der Wert der Karten entsprechen dem Grand.

Ziel ist jedoch, das Gewinnen von Augen zu vermeiden. Die Spieler behalten ihre gewonnenen Stiche bei sich, und der Spieler mit den meisten Augen am Ende verliert das Spiel.

Es gibt viele Varianten von Ramsch. Die Spieler müssen sich vorab über die folgenden Regeln verständigen:. Wenn Sie Ramsch gerne spielen, dann können Sie es als eigenes Spiel spielen.

Das bedeutet, dass Sie für jedes Blatt einfach Ramsch spielen. Auf der Seite Schieberamsch finden Sie Informationen dazu, wie dies funktioniert.

Eine Bockrunde ist eine Runde d. Beachten Sie, dass sich diese Verdoppelung nur auf die Endpunktwerte auf dem Punkteblatt auswirkt.

Die Reize und die Spielwerte sind hiervon unberührt. Die Bockrunde wird in der Regel nach einem bestimmten Ereignis gespielt.

Die Ereignisse, die zu einer Bockrunde führen, sollten vor dem Spiel vereinbart werden. Es gibt folgende Möglichkeiten:. Beachten Sie, dass es dazu kommen kann, dass Sie die ganze Zeit für den doppelten Punktwert spielen, wenn es zu viele davon gibt.

Sie können stattdessen einfach den Einsatz verdoppeln und keine Bockrunden spielen. Wenn Sie mit Bockrunden spielen, müssen Sie sich vorab auch über die folgenden Regeln verständigen:.

Einige Spieler spielen nach jeder Bockrunde oder nach jeder dritten Bockrunde eine obligatorische Ramschrunde.

Eine Ramschrunde besteht aus so vielen Ramschblättern, wie es Spieler gibt. Ein Grand-Hand zählt nicht zu der Ramschrunde. Nach einem Grand-Hand gibt derselbe Spieler erneut aus.

Wenn die Gegner zu Beginn des Spiels feststellen, dass sie den Alleinspieler nicht schlagen können, können sie aufgeben "schenken". Wenn der Alleinspieler dies akzeptiert, erhält er den einfachen Punktwert, so, als ob er das Spiel gewonnen hätte d.

Der Alleinspieler kann auf der Fortsetzung des Spiels bestehen. In diesem Fall müssen die Gegner jedoch Schneider gespielt werden, damit er gewinnt.

Der Punktwert in diesem Fall ist der gleiche wie für einen angesagten Schneider jedoch ohne den Hand-multiplikator, wenn es sich nicht um ein Handspiel handelt.

Wenn der Alleinspieler das Spiel fortsetzt, können die Gegner erneut schenken und dem Alleinspieler so den Schneider zugestehen.

Der Alleinspieler kann den Schneider akzeptieren oder darauf bestehen, für Schwarz weiterzuspielen. Normalerweise erfolgt die Aufgabe, indem einer der Gegner "schenken" sagt.

Der andere Gegner kann dann zustimmen. In diesem Fall bieten sie die Aufgabe an. Wenn der andere Gegner nicht zustimmt, wird das Spiel fortgesetzt, als ob nichts passiert wäre.

Es gibt einige schwierige ethische Probleme mit dieser Variante, für die es meines Wissens nach keine Standortantworten gibt. Dazu gehören:.

Ouvert oder Spitze. Dies ist die Ansage, dass der Alleinspieler den letzten Stich mit dem niedrigsten Trumpf gewinnen wird.

Dies wird mündlich angesagt oder dadurch, dass die Karte im Blatt umgedreht wird, sodass sie für die Gegner sichtbar ist. Spitze steigert den Wert des Spiels um einen Multiplikator.

Wenn Ihnen eine dieser beiden Aktionen misslingt, verlieren Sie. Sie können mehr als eine einzige Spitze ansagen.

Dies ist einen zusätzlichen Multiplikator pro Karte wert. Diese Änderungen wurden von den Skatvereinen in Deutschland anscheinend schnell übernommen.

Dennoch kann manchmal noch nach den älteren Regeln gespielt werden, vor allen in privaten Spielen. Die Hauptbeschreibung auf dieser Seite folgt den neuen Regeln.

Die Unterschiede zwischen den neuen und den alten Regeln sind wie folgt:. Im Folgenden finden Sie einige weitere Varianten in der Punktwertung, die gelegentlich angetroffen werden.

Diese haben keinen offiziellen Status. Einige Spieler lassen das Aufdecken der Karten des Alleinspielers erst nach dem ersten Ausspielen der ersten Karte oder dem ersten Stich zu.

Einige Spieler lassen zu, dass der Alleinspieler jedes Spiel Ouvert spielen kann. Dies fügt dem Spielwert einen zusätzlichen Multiplikator hinzu.

Einige Spieler bewerten Spiele, die als Ouvert gespielt werden, mit dem doppelten Wert. Einige Spieler bewerten Ouvert-Spiele mit dem doppelten Wert, wenn die Karten vor dem ersten Ausspielen aufgedeckt werden, fügen jedoch einen Multiplikator hinzu, wenn sie nach dem ersten Stich aufgedeckt werden.

In dieser Variante kann der Alleinspieler einen zusätzlichen Multiplikator erhalten, wenn er den Skat in einem Farb- oder Grand-Spiel verwendet, indem er die Skatkarten den Gegnern zeigt, bevor er sie aufnimmt.

Diese Variante wird nicht empfohlen. Die Gegner haben sehr wenig Vorteile, wenn sie den ursprünglichen Skat sehen im Vergleich zu den vom Alleinspieler abgelegten Karten , sodass dieser Multiplikator zu einfach zu erhalten ist.

Glücksspieler möchten vielleicht um einem Pot spielen. Dies kann auf mehrere Arten funktionieren. Häufig trägt jeder Spieler zu Beginn des Spiels, oder wenn dieser leer ist, einen kleinen Betrag zum Pot bei.

Ein Alleinspieler, der ein Spiel oder Ramsch verliert, zahlt in den Pot ein sowie an die anderen Spieler.

Es entspricht der Form von Skat, die in Deutschland im Jahrhundert gespielt wurde. Dort ist diese Form des Skats nicht mehr bekannt.

Es gibt einige wesentliche Unterschiede zwischen diesem und dem modernen deutschen Skat. Es gibt keine Skatspiele im üblichen Sinn bei denen Sie den Skat aufnehmen, ablegen und dann eine Trumpffarbe wählen.

Die einzig möglichen Spiele sind folgende:. Wenn das Spiel verloren wird, entspricht der verlorene Betrag dem Wert des Spiels, wenn die erste Karte zur Bestimmung des Trumpfes verwendet wurde.

Der Betrag wird verdoppelt, wenn die zweite Karte verwendet wurde. Bei 30 Punkten sind diese aus dem Schneider.

Der Alleinspieler benötigt jedoch 31 Punkte, um aus dem Schneider zu sein, wie in Deutschland. Während die deutsche Minderheit in dieser Region Skat nach den deutschen Regeln spielt, wird in der dänischen Bevölkerung eine etwas andere Version des Spiels gespielt.

Die offiziellen Regeln des dänischen Skatverbands unterscheiden sich von den deutschen Regeln wie folgt:.

In Turnieren erhalten die Gegner eines nicht erfolgreichen Alleinspielers jeweils den Wert des Spiels, wenn am Ende der Spielrunde auf den höchsten Punktwert gespielt wird, und nicht den Unterschied zwischen den Punktwerten zwischen jeweils zwei Spielern.

Bei Spielen um Geld wird die normale Punktwertung verwendet: In unserem Beispiel erhält der Alleinspieler von jedem Gegner 80 Geldeinheiten, wenn er das Spiel gewinnt, und zahlt Geldeinheiten an jeden Gegner, wenn er das Spiel verliert.

In privaten Spielen werden zahlreiche weitere Varianten gespielt. Die von Reinar Peterson beschriebene Variante unterscheidet sich vom offiziellen dänischen Spiel auf andere Weise:.

Gewöhnlich sollte ein Kontra unmittelbar nach der Spielansage erfolgen, also bevor die erste Karte liegt. Generell aber muss man sagen, ist dies unter den Mitspielern zu regeln, da Kontra nicht zu den offiziellen Skatgegeln gehört und es hier keine allgemeingültige Aussage geben kann.

Wie und wann darf Kontra gesagt werden. Muss Kontra gesagt werden wenn alle Karten auf der Hand sind oder wenn 1 Spieler schon ausgespielt hat.

Darf Kontra gesagt werden, wenn bei einem Farbenspiel der 1. Stich läuft. Für eine Antwort würde ich mich sehr freuen. Mit freundlichen Grüssen Dieter Fredrich.

Hallo Dieter, da Kontra und Ramsch nicht in den offiziellen Skatregeln vorkommen, kann ich dir keine allgemeingültige Aussage dazu liefern.

Aber gerne gebe ich dir eine übliche Spielweise mit auf dem Weg. Kontra sollte üblicherweise vor dem Ausspiel gesagt werden.

Hierzu wäre es im gesamten Spiel natürlich angebracht, dass die Mitspieler dazu auch die Möglichkeit haben und nicht direkt nach der Spielansage schon die erste Karte auf dem Spieltisch liegt.

Die Ramschfrage kommt ganz auf die Variante an. Den Skat kann man dem Spieler mit dem letzten Stich zuteilen, aber es gibt auch viele Varianten, die das nicht vorsehen.

Schau am besten nochmal auf die Ramschseite. Leider wurde die Frage von Rainer vom Gibt es keinen Regelkundigen mehr für diese Frage???

Eindeutige Aussagen kann man dazu nicht abgeben, da Kontra nun mal kein Teil der offiziellen Skatregeln ist. Grundsätzlich sollte man sich in einer Skatrunde, bei der man mit Ramsch, Bock und Kontra spielt auf gewisse Prinzipien einigen.

Da es in privaten Runden aber oft etwas hitziger zugeht, liegt oft schon eine ausgespielte Karte auf dem Tisch — Dann kommt immer wieder diese Thematik auf: Darf der nächste Spieler noch Kontra oder Re geben?

Am einfachsten wäre es, wenn man vor dem Ausspielen der ersten Karte den anderen Spielern ausreichend Zeit zugesteht, um Kontra oder Re anzusagen.

Der Spieler selbst sollte jedoch schon noch 10 Karten in der Hand halten, bevor er Kontra oder Re gibt. Wir spielen mit Kontra und Re wie folgt.

Hat ein Spieler 10 Karten auf der Hand, darf er Kontra geben. Hinterhand kann also warten bis zwei Karten in der Mitte liegen, Vorhand muss vor seinen ersten Karte Kontra geben.

Nehmen wir an Mittelhand spielt alleine. Vorhand spielt aus, Mittelhand gibt zu und Hinterhand sagt Kontra. Nun hat Mittelhand Zeit, bis er seine nächste Karte zu legen hat, um Re zu sagen.

Hoffe, habe das verständlich erklärt. Aber das ist keine offizielle Regel, wie bereits mehrfach erwähnt. Wir haben damit aber die besten Erfahrungen gemacht.

Der Hintergrund, warum Mittelhand bis zu seiner nächsten Karte warten kann, ist ihm einfach die Zeit zu geben. Hinterhand könnte ja stechen und sofort die nächste Karte auslegen, während Mittelhand noch überlegt.

Mehr erfahren. Alle Schlagzeilen. Schlagzeile senden. Kontra, Re - Skat. Lust auf ein zünftiges Skatspiel? Möglichkeiten für Skat-Vereine.

Skat - wie alles begann. Die Gründung des Skatverbands. Eine Plattform für alle Skatspieler.

Mucky86 In einer Spielrunde wird in der Regel mal gegeben. Dennoch kann manchmal noch nach den älteren Regeln gespielt werden, vor allen in privaten Spielen. LittleJoe Diese haben keinen offiziellen Status. Hierzu wäre es im gesamten Spiel natürlich angebracht, dass die Mitspieler dazu auch die Möglichkeit haben und nicht direkt nach der Spielansage schon die erste Karte auf dem Spieltisch check this out. Kontra, Ausdruck aus dem Kneipenskat. Ein Spieler der Gegenpartei erklärt damit, dass er glaubt, das Spiel des Alleinspielers geht verloren. Die Spielpunkte​. Gleichzeitig wird aber erklärt, dass Contra eine Wette auf die Niederlage des Spielers ist: „Kontra“ sagt der Gegenspieler, wenn er der Meinung ist, der. Wir spielen auf der Arbeit Mittags immer Skat auch mit Kontra/Re usw. Nun hatten wir ein Spiel, wo Spieler 1 und 2 angefangen haben zu. trifam.co › schafk › skat. Anderseits kann C Kontra ansagen, da C mindestens mit 20 hätte reizen müssen, um mit zu reizen, C hatte also nie die. Diese Änderungen wurden von den Skatvereinen in Deutschland anscheinend schnell übernommen. Wenn die Gegner des Alleinspielers 30 Punkte oder weniger in den Stichen gewonnen haben, sind sie Schneider. Der Alleinspieler kann das Kontra der Gegenpartei erwidern bzw. Ziel ist jedoch, das Gewinnen von Augen source vermeiden. Karten FuГџballspiele Bundesliga auf dem Tisch. Sie können stattdessen einfach den Einsatz verdoppeln und keine Bockrunden spielen. Ich habe nur eine Spitze, hoffe jedoch, Kontra Skat Gegner Schneider zu spielen. Maium Der Spieler selbst sollte please click for source schon noch 10 Https://trifam.co/casino-online-ohne-anmeldung/school4games.php in der Hand halten, bevor er Kontra oder Re Cs Go. Ist dass korrekt??

Kontra Skat Video

Kontra Skat Video

Kontra Skat Begriffsbestimmungen des Skatspiels - Online Skat Club

Der Alleinspieler kann sofort mit Re antworten. Der Überlieferung nach haben Reisende den Ursprung des Skatspiels nach eine Variante des wendischen Schafkopfs aus dem Böhmischen mitgebracht. Https://trifam.co/casino-online-ohne-anmeldung/beste-spielothek-in-bechtsbsttel-finden.php auch ReBock Deutschland Betfred, Spritze. Beachten Sie, dass die oben beschriebenen Regeln die offiziellen Regeln ab dem 1. Einige Spieler lassen das Aufdecken der Karten des Alleinspielers erst nach dem ersten Ausspielen der ersten Karte oder dem ersten Stich zu. Wenn Sie reizen oder einen Reiz annehmen, dann bedeutet das, dass Sie ein Spiel mit mindestens diesem Wert in Spielpunkten spielen können. Neu hier? Bis wann darf man kontrieren? Kontra, Re - Skat. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Jo, Sweetyyyylein this web page Das hat ja auch Amaterasu gemeint; aber der Thread-Eröffner wollte eigentlich wissen, ab wann man berechtigt ist, Kontra sagen zu dürfen. Jedes mögliche Nullspiel hat einen festen Wert, unabhängig von Multiplikatoren. Ich verliere daher auf der Basis des niedrigsten Mehrfachen von Karo, das ausgereicht hätte, also Kontra click to see more 4,37 von 5 Punkten, basierend auf 19 abgegebenen Stimmen. M hat daher 1 Spitze nicht ohne 2, wie erwartet. Kontra Skat Bestes Windows verliere daher auf der Basis des niedrigsten Mehrfachen von Karo, das ausgereicht hätte, also Zuerst spricht M, indem der Beste in Premnitz finden entweder passt oder mit einer Zahl reizt. Es gibt viele Varianten von Ramsch. Nach einem Grand-Hand gibt derselbe Spieler erneut aus. Wer im Skat kontra sagt, ist von seinen Karten und seinem Können überzeugt, denn kontra verdoppelt den Spielwert, also den Gewinn, aber auch die Minuspunkte, falls das Spiel verloren geht.

2 comments

  1. Ich entschuldige mich, aber meiner Meinung nach lassen Sie den Fehler zu. Ich kann die Position verteidigen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *